Elektroantrieb

Überall ist zur Zeit von E-Bikes und Pedelecs die Rede. Der Pressehype ist so groß, dass man denkt, dass es ohne gar nicht mehr geht. Aus unserer Sicht bleibt das rein muskelbetriebene Fahrrad weiterhin der Hauptbereich und der Zusatzantrieb die Ausnahme. Die sinnvollen Einsatzbereiche sind:

bullettägliche Fahrten zur Arbeit im Entfernungsbereich 20-35 km. Da erleichtert der e-Antrieb deutlich die Motivation.
bulletHilfe für schwächere Fahrer, die mit stärkeren zusammen radeln wollen.
bulletReha-Bereich. Dabei ist zu bedenken, dass vor allem Dreiräder auch ohne Motor so übersetzt werden können, dass auch sehr schwache Fahrer den Berg hoch kommen (wenn auch sehr langsam). Nötig wird es erst wenn  in höherem Tempo mit anderen Fahrern zusammen gefahren werden möchte.

Die Einschränkungen der Antriebe sind:

bulletReichweite, je nach Akku und vor allen Einsatzbedingungen werden 25-70 km erreicht
bulletdeutlich aufwändigere Technik mit zusätzlichem Pflegeaufwand und Störungspotential
bulletschwerer und teurer
bulletOft hört man das Argument: Ich brauche das nur für wenige Anstiege, ansonsten schalte ich den Motor aus. Das können sie meist vergessen: Wenn man ein e-Bike hat fährt man auch mit Antrieb. Wenn der Akku leer ist, nervt es sehr.

Wir verwenden 3 unterschiedliche Konzepte und Hersteller:

BionX

der kanadische Hersteller setzt sicher den Standard für Hinterradmotoren.

bulletunerreicht geschmeidige, unauffällig geregelte Leistungsabgabe
bulletgeräuschlos
bulletbraucht keinen Gasgriff, geregelt wird durch Messen des vom Fahrer aufgebrachten Drehmoments
bulletin viele Rahmen (ab 20 Zoll) nachzurüsten, Vorraussetzung ist Kettenschaltung, kritisch ist die Form des linken Ausfallendes.
bulletweniger geeignet für Extremeinsatz (lange, extrem steile Anstiege mit hoher Last)
bulletweniger geeignet für sehr schwache Fahrer
bulletVorführrad ICE Adventure HD mit BionX 48 V.
bulletauch günstiges 24V. System lieferbar das für viele Fälle ausreicht.
bulletNachrüstung 1400,-- bis 2200,--
bulletalle HP Velotechnik Modell sind ab Werk mit abgestimmtem BionX erhältlich
bullet

 

Hase Protanium

für Hase Räder verwenden wir den Protanium Frontmotor

bulletpreisgünstige Lösung für Trikes mit 1 Frontrad
bulletauch geeignet bei geringer Fahrerleistung
bulletAlles andere am Fahrrad bleibt völlig unverändert
bullet3 Unterstützungsstufen aber keine Regelung
bulletevtl. Einschränkungen bei der Traktion, nichts für extreme Bergfahrten

Aufpreis bei Komplettrad EUR 1599,--

Anthrotech/Daum Tretlagerantrieb

speziell fürs Anthrotech gibt es den Daum Tretlagerantrieb

bulletoptimale Abstimmung
bulletleise
bulletFahrradschaltung bleibt unverändert, auch Rohloff möglich, ideal mit NuVinci stufenloser Nabenschaltung
bulletauch für steilste Berge geeignet, da der Motor die Fahrradschaltung mit nutzt
bulletAufpreis EUR 1.980,-- bei Neuradbestellung, 2300,-- als Nachrüstung an jedes vorhandene Anthrotech

 

Home Liegeräder Trikes Falträder Tandems Kinderanhänger Lasten-Anhänger Elektroantrieb Teile + Versand Reha-Schiebewagen Reha-Optionen

Copyright © 2001- 2012 Pedalkraft Spezialräder F.Eberhardt
                                                                                                                                   Impressum