Elektroantrieb

Überall ist zur Zeit von E-Bikes und Pedelecs die Rede. Der Pressehype ist so groß, dass man denkt, dass es ohne gar nicht mehr geht.  Die sinnvollen Einsatzbereiche sind:

bullettägliche Fahrten zur Arbeit im Entfernungsbereich 20-35 km. Da erleichtert der e-Antrieb deutlich die Motivation.
bulletHilfe für schwächere Fahrer, die mit stärkeren zusammen radeln wollen.
bulletReha-Bereich. Dabei ist zu bedenken, dass vor allem Dreiräder auch ohne Motor so übersetzt werden können, dass auch sehr schwache Fahrer den Berg hoch kommen (wenn auch sehr langsam). Nötig wird es erst wenn  in höherem Tempo mit anderen Fahrern zusammen gefahren werden möchte.
bulletviel Spass macht es natürlich auch

Die Einschränkungen der Antriebe sind:

bulletReichweite, je nach Akku und vor allen Einsatzbedingungen werden 25-70 km erreicht
bulletdeutlich aufwändigere Technik mit zusätzlichem Pflegeaufwand und Störungspotential
bulletschwerer und teurer
bulletOft hört man das Argument: Ich brauche das nur für wenige Anstiege, ansonsten schalte ich den Motor aus. Das können sie meist vergessen: Wenn man ein e-Bike hat fährt man auch mit Antrieb. Wenn der Akku leer ist, nervt es sehr.

Alle unsere Trike-Modelle werden ab Werk mit Motoren angeboten. Einige haben wir auch vorführbereit.

bulletAnthrotech: Brose Tretlagermotor
bulletHP Velotechnik: GoSwiss Nabenmotor oder Shimano steps Tretlagermotor
bulletICE: Neodrive Nabenmotor
bulletHasebikes: Shimano Steps Tretlagermotor

In Einzelfällen verwenden wir zur Nachrüstung auch BionX, Pendix oder Ansmann

Home Liegeräder Trikes Falträder Tandems Kinderanhänger Lasten-Anhänger Elektroantrieb Teile + Versand Reha-Schiebewagen Reha-Optionen

Copyright © Pedalkraft Spezialräder F.Eberhardt
                                                                                                                                   Impressum